Belastungsprüfung mal anders

2. Juni 2021
Dieses Jahr hieß es Radeln statt Bergwerkstollen

Die Belastungsübung ist ein jährlicher Fitnesstest für alle Atemschutzträger der Feuerwehr, bei dem die Fitness und somit körperliche Einsatzqualifikation getestet wird.

Was sonst in einer eigens dafür konzipierten Strecke stattfindet (z.B. einem nachgebautem Bergwerk), musste dieses Jahr einer Fahrradtour unter Vollmontur weichen. 

Wir hatten trotz der Anstrengung wieder sehr viel Spaß und haben den Test alle mit Bravour bestanden.

Ein großer Dank gebührt vor allem den Atemschutz Gerätewarten, fürs Reinigen und fit machen der Geräte im Nachhinein.