PKW gegen Baum auf der Eichenallee

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2068 nach der Ortseinfahrt Meiling. Ein PKW Fahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit an eine Eiche. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach auf der Straße liegen. Der Rettungsdienst konnte bereits im Fahrzeug den Tod des jungen Mannes feststellen. Die Eichenallee wurde von Seefeld bis Delling komplett gesperrt. In den 4:37 Stunden Einsatzzeit mussten folgende Arbeiten erledigt werden:

Der Brandschutz wurde sichergestellt, alle Rettungswerkzeuge wurden bereitgelegt, die Betriebsstoffe wurden gebunden, mittels Wärmebildkamera wurde nach weiteren Personen im Umkreis gesucht, die Unfallstelle wurde für den Gutachter beidseitig ausgeleuchtet, Fahrzeugteile der Umgebung wurden zusammengetragen, Unterstützung bei der Personenbergung. Über den Straßenbaulastträger wurde ein Reinigungsfahrzeug angefordert.

Nach Freigabe durch den Gutachter, wurde die Fahrbahn grob gereinigt. Nach Bergung des Fahrzeugs, wurde die Sperre bis zur abschließenden Reinigung durch das Spezialfahrzeug aufrechterhalten.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 24. Juni 2022 00:04
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
LF 20
GW-Logistik