Gasleitung angebaggert

Gasaustritt bei Bauarbeiten in der Höhenstraße. Ein Baggerführer musste für die Frostsicherung die Wasserleitung freilegen, dabei wurde aus Versehen die knapp darunter liegende Gasleitung beschädigt. Der Brandschutz sowie Explosionsschutz wurden sichergestellt. Unter Atemschutz wurde die Einsatzstelle erkundet. Um das Leck in der Gasleitung verschließen zu können, musste die Leitung freigeschaufelt werden. Der Gasaustritt konnte durch zusammendrücken der Gasleitung mit einer Rohrleitungsquetsche beendet werden. Somit konnten wir die Einsatzstelle den Mitarbeitern des Gasversorgers übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 17. November 2020 15:16
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
LF 20