Gasleitung beschädigt Hedwigstraße

Bei Baggerarbeiten in der Hedwigstraße wurde an der Gasleitung eine Endkappe abgerissen. Die umliegenden Häuser sowie der Kindergarten wurden evakuiert. Zeitgleich wurde der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle abgesperrt. Unter Atemschutz wurde die defekte Gasleitung untersucht und ein Holzkegel soweit abgesägt, dass er unter die Baggerschaufel passt und die Gasleitung abdichten konnte. Somit konnte der massive Gasaustritt drastisch reduziert werden. Der inzwischen eingetroffene Mitarbeiter des Gasversorgers musste das Gesamtnetz Seefeld abschiebern um die betroffene Stelle reparieren zu können. Bis das gesamte Gasnetz entleer war blieben wir zur Absicherung an der Einsatzstelle.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 3. Juni 2020 15:21
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
LF 20